ibex fairstay (früher: Steinbock-Label)

 

Logo ibex fairstay

 

Auftraggeber

Der bündnerische Verein Ö+ fördert eine nachhaltige regionale Entwicklung, d.h. eine gesunde Gesellschaft, eine kraftvolle Wirtschaft und eine lebensfähige natürliche Umwelt.

Aufgrund der grossen Bedeutung des Tourismus im Berggebiet setzt sich der Verein Ö+ besonders auch für einen nachhaltigen Tourismus ein: Das Label "Ibex fairstay" (früher Steinbock-Label) ist das weltweit erste umfassende Nachhaltigkeits-Label für Hotels.

Projekt

Entwickeln eines Labels zur Zertifizierung von nachhaltig geführten Hotels und Restaurants. Die Zertifizierung orientiert sich an den Normen ISO 9001 und 14001 sowie SA8000 und beinhaltet branchen-spezifische Leistungsanforderungen (Projektleitung). Das Projekt ist Mitglied der Europäischen VISIT – Initiative für nachhaltigen Tourismus.

Die Methodik der Nachhaltigkeitsbeurteilung beschrieben wir in "Nachhaltigkeitsbeurteilung für Hotels" (Umwelt Focus, April 2004). Speziell für Hoteliers erstellt war die folgende Beschreibung: Nachhaltigkeits-Zertifizierung Hotelbetriebe (pdf)

Von 2003 bis 2006 war E2, zusammen mit D. Saladino, auch für die Vermarktung des Steinbock-Labels verantwortlich, so z.B. für die Steinbock-Zertifizierung 2005.

2006/7 und 2009 erarbeitete E2, erneut zusammen mit D. Saladino, die Integration von zwei weiteren Hotel-Labels in die Steinbock-Methodik:

  • das EU-Umweltzeichen für Beherbergungsbetriebe (2006/7)
  • die QQQ-Auszeichnung für Hotels des Schweiz. Tourismusverbandes (2009).

Heute können mit dem Label gleichzeitig auch diese beiden Auszeichnungen erzielt werden. Gemäss der deutschen Verbraucherinitiative und der Label-Beurteilung von PUSCH ist das Label 'empfehlenswert'.

Heute betreut eine eigenständige Geschäftsstelle das Steinbock-Label. Seit 2012 tritt das Label als "ibex fairstay" am Markt auf. Aktuelle Informationen finden Sie hier.

 

 

Auftraggeber Verein Ö+

Leistungen von E2
  • Erarbeitung der Grundlagen für ein Label der Nachhaltigkeit zur Zertifizierung von Hotels (1999-2001)
  • Projektleitung (2002-2006)
  • Integration des EU-Umweltzeichens für Beherbergungsbetriebe (2006/7)
  • Integration der QQQ-Auszeichnung für Hotels
  • Mitarbeit im Zertifizierungskomittee des Steinbock-Labels (seit 2002)
Dauer Seit 1999

Das führende Schweizer Nachhaltigkeitssiegel ibex fairstay (vormals „Steinbock-Label“) steht für unabhängig geprüfte Qualität in den Bereichen Management, Wirtschaftlich-keit, Umwelt, Soziales, regionale Wertschöpfung und Kultur und damit für nachhaltige Ferienerlebnisse.

Retour zur Projektübersicht