Screening von Coop-Verpackungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

E2 hat die Verpackungen aller Food-Eigenmarken-Produkte von Coop Schweiz aus Umweltsicht beurteilt. Dabei wurden auch ökobilanzielle Auswertungen gemacht. Im Zentrum der Fragestellung stand jedoch für einmal nicht die Beurteilung einzelner Alternativen, sondern die gesamthafte Beurteilung von vielen hundert Verpackungen (deshalb 'Verpackungs-Screening') unterschiedlichster Lieferanten. Im August 2010 publizierte das Coop-Magazin zu den Ergebnissen einen Artikel mit einem Interview von A. Braunschweig.

(Dezember 2009/September 2010)

 

alle News...